Öffentlichkeitsarbeit

beim SV Engelade-Bilderlahe

Gemeinsam sichern wir die Zukunft.

SV EB On Tour!

Saisonabschlussfahrt der Jugendmannschaften des SV Engelade-Bilderlahe zum 47. Juniorenturnier nach Wilhelmshaven. 

Am vergangenen Freitag, den 08.07.2022 war es endlich soweit und 25 Kinder des SV Engelade-Bilderlahe machten sich mit ihren Trainern und weiteren Begleitpersonen auf den Weg zum 47. Jugendturnier des ESV Wilhelmshaven. Bei der Fahrt sollte nicht nur der Fußball, sondern auch das Team-Building im Vordergrund stehen.  

#GemeinsamSichernWirDieZukunft

Bilderläher Sommerspektakel 2022

Am vergangenen Wochenende wurde in Bilderlahe auf dem Sportplatz wieder ordentlich gegen den Ball getreten, denn der SV Engelade-Bilderlahe von 1920 lud zum diesjährigen und ersten Bilderläher Sommerspektakel ein. 

#GemeinsamSichernWirDieZukunft

Bilderläher F-Juniorencup 2022

Am vergangenen Sonntag hatten wir ein gelungenes Juniorenturnier bei uns in Bilderlahe. Da es im letzten Jahr leider nicht geklappt hat, haben wir vom SV Engelade-Bilderlahe am Sonntag bei perfekt sonnigem Fußballwetter den Bilderläher Junioren-Cup der F-Junioren auf dem heimischen Sportplatz in Bilderlahe nachgeholt. Eine gelungene Generalprobe bei der unter anderem die Gäste aus Goslar mit ihrer JSG sowie die JSG Seesen Süd und der FC RW Rhüden zu Gast waren. Die beiden JSGs stellten dabei je zwei Teams und die Gäste aus Rhüden sowie auch wir je ein Team.

Gespielt wurde im bekannten 7:7 auf Kleinfeld im Modus Jeder gegen Jeden. 


#GemeinsamSichernWirDieZukunft

Ostereier-Suchaktion beim SV E-B

Der Osterhase war da!
Trainer Christian hat mal wieder voll ins Schwarze getroffen. Trainer Christian hat mit dem Osterhasen Kontakt aufgenommen und mithilfe unserer regionalen Sponsoren EDEKA Center Koch in Seesen und dem Rewe Markt der Familie Poromka in Osterode eine richtige Ostersuche realisiert. Rund 200 Eier wurden gefunden und für jedes Kind war ein kleines Ostergeschenk versteckt. Im Anschluss an die Oster-Suche wurde gemeinsam mit den Eltern und Kindern gekickt, American Football gespielt und auch ein Tauzieh-Wettbewerb zwischen Eltern und Kinds abgehalten.

Trainer Christian eröffnete dann zum Einbruch der Dämmerung wortwörtlich das Feuer! Gemeinsam mit den Kids wurden die Feuerschalen und Feuertonnen entzündet. Es war sehr gemütlich und alle Kids hatten sehr viel Spaß. Zum Schluss konnten die Kinder und Eltern an der Verkaufsbude noch Fackeln erwerben. Alle Einnahmen und Spenden gehen zu 100 % in die Kasse für unserer diesjährige Fahrt zum großen Turnier nach Wilhelmshaven. 

Wir danken allen Eltern und Kindern für diesen schönen Ostersamstag!

#GemeinsamSichernWirDieZukunft

Gut 100 Euro gesammelt

Jugendkicker des SV Engelade/Bilderlahe sammeln für die Opfer des Hausbrandes
#HandinHandfürsEhrenamt 

Was für ein schönes Erlebnis, Sonne, Sport und nette Gespräche. Vielen lieben Dank an die örtliche Feuerwehr von Bilderlahe. Euer Besuch hat uns sehr gefreut. 


Wir danken der gesamten Stadtfeuerwehr Seesen für ihr Engagement, ob Tag oder Nacht, bei Schnee, Regen oder Hitze, wenn’s irgendwo brennt seid ihr da. 


Zum Start unserer Rückrunde freuen wir uns, wenn ihr uns auf dem Sportplatz in Bilderlahe besucht. 


Dank tatkräftiger Unterstützung unserer regionalen Partner EDEKA Center Koch und Trinkgut Seesen können wir die Aktion  

#HandinHandfürsEhrenamt ermöglichen.
 

Am morgigen Tag spielen unsere E1 (14Uhr) und die F-Junioren (15Uhr). 

Wir freuen uns auf euch! 


Dank Eurer Unterstützung auf und neben dem Sportplatz konnten wir einen Beitrag in Höhe von 101,60€ für die Brandopfer in Bilderlahe leisten 

Sport und Spaß im Fokus

Die Trainer Justin Evans (JSG Langelsheim) und Christian Fricke (SV Engelade) organisierten am vergangenen Sonntag ein Benefizturnier mit ihren E-Jugend Mannschaften. Mit vielen Helfern verkauften sie im Harzstadion Langelsheim Kuchen, Kebab und vieles mehr. Die Einnahmen werden an die Ukreine gespendet. "Bei schönstem Sonnenwetter hatten wir sehr viel Freude beim Austragen des Turniers in Harzstadion in Langelsheim. Dank der zahlreichen Unterstützung durch Eltern, Betreuern. Trainern und Sponsoren konnten wir am Sonntag ein erfolgreiches Fußballturnier abhalten berichtete Christian Fricke. Im Vorfeld konnten, dank des großzügigen Sponsorings, COVID-19-Schnelltest durchgeführt werden. 

Aufgrund der hervorragen den Organisation durch Justin Evans konnte das Turnier am vergangenen Sonntag um 11 Uhr mit sechs Mannschaften beginnen. Neben dem SV Engelade-Bilderlahe (SV E/B) 1 und 2 sowie dem JSG Langelsheim waren noch die JSG Wollenbüttel, der MTV Lichtenberg und der FC Othfresen im Harzstadion vertreten. Wie Christian Fricke im Gespräch erläuterte, hatte er sich einen Ausblick bewusst für eine Durchmischung seiner beiden Mannschaften entschieden. "Der Spaß sollte im Vordergrund stehen, zudem ist das letzte Spiel ja auch schon eine ganze Weile her", berichtetet er. Ein Stück weit wählte er den Weg, um das Team weiter zu motivieren. Beim SV Engelade-Bilderlahe kicken derzeit insgesamt über 40 Kinder, verteilt auf die E-und F-Jugend. "Wir bauen gegenwärtig sogar eine D-Jugend für die kommende Saison auf, aber da fehlen uns noch ein paar Spieler, gibt er einen Ausblick"


Jeder spielte in Langelsheim gegen Jeden
In Langelsheim hieß der Turniermodus "Jeder gegen Jeden". "Jeder Mannschaft war es anzusehen, dass die lange Zeit der Fußball-Abstinenz ihre Spuren hinterlassen hatte. So stand für niemanden der Titel des Turniers sondern der Spaß an der Bewegung im Vordergrund", beschreibt der Trainer des SV E/B seinen Eindruck. Sein Team belegte die beiden hinteren Plätze. "Sogar im Spiel SV E/B 1 gegen SV E/B II gab es keinen Sieger. Beide trennten sich unentschieden". "Es ist überhaupt nicht schlimm, meine Jungs konnten kicken, das ist die Hauptsache", so Fricke. Im weiteren Verlaufs des Turniers wurden die Plätze ausgespielt. Das Spiel um Platz drei zwischen JSG Langelsheim und MTV-Lichtenberg wurde durch Sieben-Meter- Schießen entschieden. Lichtenberg gewann das Duell mit einem Tor Differenz. Das Finale bestritten die beiden Teams von JSG Wolfenbüttel und dem FC Othfresen, bei dem die Othíresener Mannschaft die Oberhand behielt und den Titel als Sieger des Turniers für sich beanspruchen konnte.

"Neben den zahlreichen Spielen, die Noah Kubanek durchgehend pfiff, wurde auch fleißig gegessen und getrunken. Alles für den guten Zweck, da wir die Einnahmen am Ende an die Aktion Tschernobyl-Hilfe an Rita Limmroth übergeben wollten", sagt Fricke.

Und weiter: Ich durfte bereits Anfang März Rita Limmroth und ihre Helfer kennenlernen. Die Hilfe in Kiew und Umgebung beeindruckte mich so sehr, dass es Justin und mir eine Herzensangelegenheit war, ihr im Anschluss des Turniers persönlich die stolze Summe von 1.000 Euro überreichen zu dürfen"

Aktion: "Bart ab"

Ein ereignisreiches Jahr steht bei den Junioren des SV Engelade-Bilderlahe bevor. 

Nicht nur, dass sie 2022 in insgesamt drei Altersklassen vertreten sein werden, sondern auch abseits des Trainingsplatzes steht einiges auf dem Programm:

Ende des Jahres 2021 stand bereits fest, dass eine Wiederholung des Fußballcamps aufgrund persönlicher Umstände des Trainers Christian Fricke nicht zu realisieren ist. Leider müssen wir deshalb schweren Herzens dieses geplante Event ausfallen lassen. 

Dennoch freuen wir uns, dass stattdessen wieder ein Fußballcamp – ausgerichtet vom Hannover 96 – in Rhüden stattfinden wird. Um ihren Kids trotzdem etwas Besonderes bieten zu können, entschied sich das Trainerteam, die Einladung des ESV Wilhelmshaven zum 47. Juniorenturnier anzunehmen und mit der kompletten E- und F-Jugend ein Wochenende dort zu verbringen. 

Gesagt getan, also hieß es erst mal Angebote und Preise für die Fahrt einzuholen. Da man in der Region einige Reiseunternehmen kennt, ging das Einholen der Angebote schnell. Bedauerlicherweise übersteigen die errechneten Kosten für das Wochenende deutlich die eigenen Kapazitäten. Die hohen Kosten schreckten erst einmal ab, aber die Pläne der Fahrt wurden nicht begraben. 


Es ergab sich eine neue Möglichkeit, an Geld für die Fahrt zu kommen: Als nämlich einige Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen und auch Eltern Christian Fricke anboten, Geld zu spenden, wenn er sich seinen Bart abrasieren würde, entschied er sich spontan, daraus eine Spendenaktion zu machen. Somit war die Aktion „Bart ab“ geboren. 

Überrascht war der Trainer, als er über dieses Vorhaben zufällig mit seinen Kollegen von ApoKonzept24 GmbH sprach und diese sich an der Aktion beteiligen wollten. 

Innerhalb von 48 Stunden kamen somit bereits stolze 380 € zusammen. Sein Chef – Geschäftsführer Jörg Keil – erhöhte diese Summe zugunsten der Kinder um weitere 200 €. Schweren Herzens ließ sich Trainer Christian dann für den guten Zweck bei seinem Stammfriseur und Barbier im Salon Ronak Seesen seinen Bart abrasieren. 

Resümee: Nun müssen wir nicht mehr die kompletten 3600 € für die geplante Fahrt aufbringen. Darüber freut sich das gesamte Team. Unser Ziel ist es, wie auch schon im letzten Jahr mit dem Fußballcamp, allen Kindern im Verein die Fahrt zu ermöglichen und dies am liebsten kostenfrei. 


Gerade die Jugend hatte die letzten Jahre auf vieles verzichten müssen. Daher war die Freude auch besonders groß, als uns die Firma Dachdeckerei Hübler und Glatz GmbH zusammen mit Frank Armbrecht Immobilien anbot, die schon lange gewünschten Regenjacken für die komplette Jugend zu finanzieren. Leider müssen sich die Kids noch gedulden, da die bestellten Jacken aufgrund der aktuellen Lieferschwierigkeiten bis April nicht geliefert werden können. Wir freuen uns darüber sehr, da es nicht einfach ist, Sponsoren für Kinder zu finden.


Dieses Jahr wollen sich der Verein und Trainer auch für die Stadt Seesen mehr engagieren und freuen sich bereits jetzt auf die Kinder der Ferienpassaktion. Denn in diesem Jahr wird auf dem Sportplatz in Bilderlahe eine besondere Fußballaktion angeboten. 

Sport und Spaß im Fokus

Ein Trainingslager bietet immer die Chance, Dinge gezielter über eine längeren Zeitraum einzuüben. Genau das steht beim ersten Fußballcamp des SV Engelade/Bilderlahe mit im Fokus. Wichtig ist dabei, dass der Spaß für die E- und F-Junioren nicht zu kurz kommt. Christian Fricke, im Verein für die Nachwuchsarbeit zuständig, fasst das Motto dieser gemeinsamen Zeit so zusammen: „Spaß an der Bewegung“ und „Spaß am Sport“. Noch wichtiger der dritte Ansatz: „Gemeinsam sichern wir die Zukunft“.

„Derzeit haben wir bei den F-Junioren mit elf Kindern und bei den E-Junioren 22 Kinder im Kader“, gibt der Cheftrainer der Junioren im Gespräch einen Einblick.


Seit diesem Donnerstag wird auf dem Sportplatz in der Lindenallee kräftig trainiert. Dass es auch witzige Wettbewerbe gibt, verdeutlicht der Blick ins viertägige Programm. Los ging es mit Schuhe binden und umziehen auf Zeit. Aber auch eine Laufrunde auf dem Heber und Fußballregel-Theorie werden dem Vereinsnachwuchs vermittelt. Am heutigen Sonnabend wird es richtig spannend. „An diesem Tag wollen wir das DFB-Fußballabzeichen und das Paule-Schnupper-Abzeichen abnehmen“, berichtet Christian Fricke. Von 14 bis 15 Uhr soll das sein, den ganzen Vormittag werden sie dafür noch einmal intensiv üben. Weitere Highlights sind an diesem Tag sicherlich der Kick gegen die Eltern und die Übernachtung samt Nachtwanderung.

Freuen würde sich Trainerteam und die Spieler über Zuschauer. Am Sonntag wird in Bilderlahe am Nachmittag gekickt. Für Essen und Getränke ist gesorgt.